fly HOME alle Artikel

NEWSLETTER

Vorname Nachname:

gültige Email Adresse:

Kontakte

Kontakt
Impressum

Aktuelle Termine

Keine Termine

Besucher

Besuche gesamt:222423

Mitglieder Login



Wetterstation

Übersicht über alle Nachrichten
Wolkenbilder PDF Drucken E-Mail


 

Cumulus Traum

 

Wer sich für tolle Wolkenfotos interessiert,

der ist auf der Seite http://cloudappreciationsociety.org/ richtig aufgehoben.

Hier lassen sich die Bilder nach verschiedenen Filterkriterien sortieren und

finden.

Nehmt Euch doch an den derzeitig häufig trüben Tagen einmal ein paar Minuten Zeit,

um die Aufnahmen zu genießen.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. Mai 2013 um 13:28 Uhr
 
Streckenplanung Luftraum "Süd" PDF Drucken E-Mail


 

Luftraum

 

Für die Streckenflugplanung im Raum Rheinland-Pfalz

gibt es einige hilfreiche und interessante Informationen

auf der Seite des Luftsportverband Rheinland-Pfalz,

in dem wir uns in der Eifel überwiegend bewegen.

Die Präsentation im PDF-Format findet Ihr hier

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Mai 2013 um 16:19 Uhr
 
Vogel gegen Mensch. PDF Drucken E-Mail


 

falconinflight3s

 

Eine im Jahre 2008 erfolgte Studie hat sich mit den Gemeinsamkeiten und den

Unterschieden im Thermikflug zwischen Menschen und Vögeln auseinandergesetzt

und Interessantes herausgefunden.

Obwohl Sie es schon so viel länger tun als wir und dafür kein elektronisches

Hilfsmittel benötigen wie wir Fußgänger, sind die Vögel uns in der Nutzung

der Thermik nicht wirklich überlegen.

Der Vergleich der physikalischen Parameter ergibt ein sehr kongruentes Bild

beider Spezies.

Selbst die durchschnittliche Größe eines Thermikkreises zwischen 20-26m Radius

ist nahezu identisch.

Der Vergleich der Flugbahnen lässt vermuten, das auch der Vogel die Thermik nicht riechen oder sehen kann, sondern aufgrund seiner Erfahrung nur eine gesteigerte Trefferwahrscheinlichkeit hat.

Es ist beruhigend zu wissen, das wir doch nicht soo schlecht fliegen.

Den ganzen Bericht findet Ihr hier:

 http://angel.elte.hu/thermalling/ .

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Februar 2013 um 12:41 Uhr
 
A-I-R-fahrung PDF Drucken E-Mail


atosvr

Schwerpunkt Einstellungen ATOS VR:

Wir haben vor einiger Zeit ein sehr interessantes Gespräch mit Felix Rühle geführt, das wir hier für alle Interessierten zusammenfassen:

 

 

 

DFC: Wie wird der Schwerpunkt des VR korrekt eingestellt?

Felix: Es ist eigentlich recht einfach.Bei ca. 30 Grad Kurvenflug sollte das Gerät 42-45 km/h schnell fliegen, ohne das ein Einwirken des Piloten hierbei notwenig sein sollte.

DFC: was passiert dann im Geradeausflug?

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Juni 2012 um 08:12 Uhr
Weiterlesen...
 
Ankunftshöhen COMPEO PDF Drucken E-Mail


compeoPGDer eine oder andere wird sich sicher schon gewundert haben über die zum Teil sehr wechselhaften Werte zu der erwarteten Ankunftshöhe in seinem Vario.

Wir haben uns nun heute den Sachverhalt von Herrn Bräuniger erklären lassen und wollen einmal die wichtigsten Informationen stichpunkartig wiedergeben:

Die erwartete Ankunftshöhe berechnet sich primär aus der geflogenen aktuellen Geschwindigkeit und den dazu gehörigen Gleit/Sinkwerten der zum Fluggerät gehörenden Polare.

Thermisches Steigen spielt hierbei eine untergeordnete Rolle!

Die Berechnung der Ankunftshöhe erfolgt zu einem Zeitpunkt, zu dem der Drachen max. +/- 20 Grad in seiner Richtung vom Zielpunkt (WP) abweicht. Das bedeutet, das eine Kalkulation der Ankunftshöhe nicht stattfindet, wenn wir vom Wegpunkt wegfliegen und gar nicht oder nur sporadisch stattfindet, während wir kreisen.

Dies erklärt, warum wir eine konstante AH im Display ablesen, obwohl wir bereits viele Kilometer vom Zielpunkt (zum Beispiel Startplatz) weggeflogen sind.

Weiterhin erklärt dieser Hintergrund auch, warum auch bei einem Steigen im Bart von 500m immer noch eine Ankunftshöhe gezeigt wird, die wir schon in deutlich niedrigerer Höhe abgelesen haben.

Dieses rührt daher, dass unser Vario in diesem Fall aufgrund mangelnder neuer Messwerte nur den zuletzt sicher kalkulierten Wert anzeigt.

Wer sicher sein möchte, ob seine aktuelle Höhe zweifelsfrei für den Gleitflug ins Ziel reicht, sollte zumindest kurzfristig seine Nase auf den Wegpunkt richten (Richtungszeiger zeigt genau nach oben)

Wenn der Höhenwert schwarz hinterlegt ist, dürft Ihr zum WP abfliegen und müsst nicht fürchten einen Rückholer informieren zu müssen.

Wer ganz sicher sein möchte, sattelt noch etwas an „Sicherheitshöhe“ oben drauf.

(Wir danken an dieser Stelle Herrn Bräuniger für seine sehr verständlichen Erläuterungen)

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Juni 2012 um 08:12 Uhr
 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2
 

Panorama-Blick

hinterweiler_pano200hinterweiler_pano200hinterweiler_pano200

Wetter Hinterweiler

Das Wetter heute